Gemüse al forno

Beim Themenkochen “Bella Italia” gab es zum Lachs einen leckeren mediterranen Gemüseauflauf. Alle waren begeistert. 

Verdura al forno (3)

Zutaten: 

70 g Parmesan
1 Knoblauchzehe
1 Zwiebel
20 g Olivenöl
500 g Wasser
2 TL Gemüsepaste
800 g geschälte Kartoffeln
500 g Porree
500 g Zucchini
40 g Pinienkerne
100 g getrocknete Tomaten in Öl
100 g schwarze Oliven
200 g Creme fine zum Kochen (15%)
1/4 TL Salz
1 TL Kräuter der Provence
100 g Garflüssigkeit
2 Kugeln Mozzarella

Zubereitung

Parmesan in den Mixtopf geben und 7 Sek./Stufe 7 mahlen, dann umfüllen

Knoblauch, Zwiebel und Öl in den Mixtopf geben und 5 Sek./Stufe 6 zerkleinern. Dann 3 Min./Varoma/Stufe 2. 

Mit Wasser auf 500 g auffüllen und Gemüsepaste zugeben.

Kartoffeln im Gareinsatz einwiegen und in den Mixtopf stellen. Zucchini in Scheiben schneiden und in den Varoma geben. Porree in Ringe schneiden und auf den Varomaaufsatz legen. Mixtopf mit Deckel verschließen, Varoma aufsetzen und 22 Minuten/Varoma/Stufe 1 dünsten. Garsud auffangen.

Kartoffeln in Scheiben schneiden und in eine Auflaufform geben. Parmesan rüber streuen und Zucchinischeiben aufschichten, wieder Parmesan und zum Schluss die Porreeringe.

Pinienkerne, getrocknete Tomaten und Oliven in den Mixtopf geben und 3 Sek./Stufe 4 zerkleinern. Dann Creme fine, Salz, Kräuter und 100 g Garflüssigkeit hinzufügen und 4 Sek./Stufe 6. Über den Auflauf geben. Mozzarella in Scheiben schneiden und auf den Porree verteilen. Im vorgeheizten Backofen bei 175° C 15 – 20 Minuten backen.

Verdura al forno (2)

 

Spanische Linsensuppe

Eine richtig gute Linsensuppe – so wie sie meine Mutter immer zubereitet…. rein vegetarisch, mit Chorizo (spanischer Paprikawurst – Rezept folgt) und Morcilla (spanischer Blutwurst) oder einfach nur mit Würstchen vom Metzger…. Lecker!

SAMSUNG DIGITAL CAMERA

Zutaten:

Lentejas (1)

300 g Tellerlinsen
3 Kartoffeln (geviertelt)
2 Möhren (in dicke Scheiben)
1 grüne Paprika (in Stücken)
1 EL Paprikapulver
1 Zwiebel (geviertelt)
2 Knoblauchzehen
1 Lorbeerblatt
50 g Olivenöl
1 EL Gemüsepaste
1 TL Salz
750 g Wasser

auf Wunsch auch: Chorizo und Morcilla  mitkochen oder in den letzten 10 Minuten Würstchen hinzugeben.

Zubereitung:

Linsen abwiegen und über Nacht in Wasser einweichen.

Linsen abtropfen und in den Mixtopf geben. Alle anderen Zutaten der Reihe nach hinzufügen, als Spritzschutz den Gareinsatz auf den Deckel stellen und 30 Min./Rührstufe/Linkslauf/100°.

Lentejas (2)

Lentejas (3)

 

Pesto Rosso

Wisst ihr, was man immer im Kühlschrank haben sollte?


Pesto Rosso! Man kann ihn zu Nudeln essen, Hähnchenbrust oder Saltimbocca befüllen oder einfach aufs Brot schmieren… . Der darf in unserem Kühlschrank nie fehlen.   

Rostes Pesto (5)

Zutaten:

Pesto Rosso

 

100 g getrocknete Tomaten in Öl
2 Knoblauchzehen
100 g Basilikum
60 g Parmesan am Stück
80 g Pinienkerne (geröstet)
60 g Olivenöl
1 Chilischote oder 1 TL Chiliflocken

 

Parmesan in den Mixtopf geben und 20 Sek./Stufe 10 zerkleinern und umfüllen.

Rostes Pesto (2)

Parmesan in den Mixtopf geben und 20 Sek./Stufe 10 zerkleinern und umfüllen.

Alle anderen Zutaten außer Öl und Parmesan in den Mixtopf geben und  20 Sek./Stufe 8 zerkleinern.

Dann gemahlenen Parmesan hinzufügen, Topf schließen und Messbecher aufsetzen. Etwas Wasser in den Messbecher füllen, damit er fixiert wird. 1 Min./Stufe 4 einstellen und während dessen das Olivenöl auf den Mixtopfdeckel gießen, damit es langsam in den Mixtopf laufen kann.

Zucchinicremesuppe mit Ingwer

 

Schnell gemacht und trotzdem frisch und gesund…  

Diese Suppe schmeckt nicht nur gut, sondern sättigt auch.  

Zucchinicremesuppe mit Ingwer

Zucchinicremesuppe mit Ingwer

Zutaten:

Zutaten:

Zutaten:

 

30 g Olivenöl
1Zwiebel
1 Knoblauchzehe
30 g Olivenöl
600 g Zucchini
6 kleine Kartoffeln
1 Stück Ingwer (ca. so groß wie eine 1€-Münze)
600 g Wasser
2 TL vegetarische Gewürzpaste
1/2 TL Salz
etwas Pfeffer
200 g Frischkäse

 

Zwiebeln, Knoblauch und Öl in den Mixtopf geben und 4 Sek./Stufe 5 zerkleinern

Dann 5 Min./Varoma/Stufe 1 andünsten.

Zucchini, geschälte Kartoffeln und geschälten Ingwer in Stücken zugeben und 10 Sek./Stufe 5 zerkleinern.

Wasser, Gewürzpaste, Salz und Pfeffer hinzufügen und 10 Sek./Stufe 5 verrühren.

Dann 15 Min./100°/Stufe 2 garen

Frischkäse zugeben und 20 Sek./Stufe 6 pürieren.

 

Vegetarische Gewürzpaste

 

Möchtet ihr ohne künstliche Geschmacksverstärker kochen und trotzdem kein fades Essen servieren?

 

Dann zeige ich euch heute, wie ihr eine sehr herzhafte Gewürzpaste auf Gemüsebasis herstellen könnt, die jedem Gericht ein besonderes Aroma und eine schöne Farbe gibt. Garantiert frei von künstlichen Farb- und Geschmacksstoffen. 

Vegetarische Gewürzpaste

Vegetarische Gewürzpaste

Zutaten:

50g Parmesan
200 g Staudensellerie
200 g Möhren
100 g Zwiebeln
100 g Tomaten
200 g Zucchini
1 Knoblauchzehe
50 g frische Champignons
1- 2 Lorbeerblätter
2 Stängel Basilikum
2 Stängel Salbei
2 Stängel Rosmarin
2 Stängel Liebstöckel
4 Stängel Petersilie
ein paar Safranfäden
120 g grobes Meersalz
50 g trockenen Weißwein
20 g Olivenöl

Parmesan in den Mixtopf geben und 10 Sek./Stufe 10 zerkleinern. Umfüllen.

Gemüse in Stücke schneiden und mit Kräutern in den Mixtopf geben, 10 Sek./Stufe 7. Wenn nötig mit dem Spatel nachhelfen.

Salz, Wein, Olivenöl zugeben und  45 Min./Varoma/Stufe 2  einkochen. Den Messbecher dabei nicht aufsetzen, dafür den Gareinsatz auf den Mixtopfdeckel setzen um vor Spritzern zu schützen.

Zerkleinerten Parmesan hinzufügen und 1 Min./Stufe 10 pürieren. In Schraubgläser gefüllt hält sich diese Paste im Kühlschrank mehrere Monate.

Vegetarische Gemüsepaste

Vegetarische Gemüsepaste