Spanischer Kartoffelsalat

wpid-20140222_170602.jpg

800 g Kartoffeln
300 g Möhren

schälen und in den Varoma geben

8 Eier in den Gareinsatz, 800 g Wasser in den Mixtopf geben,Gareinsatz in den Mixtopf setzen. Varoma aufsetzen und 20 Min./Varoma/St. 2

Gareinsatz herausnehmen und Eier mit kaltem Wasser abschrecken.

wpid-storageextSdCardBlogKartoffelsalat-2.jpg.jpg

100 g Tiefkühlerbsen/frische Erbsen auf Varomaaufsatz geben und Einsatz auf den Varoma legen. Varoma wieder auf den Mixtopf aufsetzen und 15 Min./Varoma/St. 2

Kartoffeln und Möhren abkühlen lassen, in kleine Würfel schneiden und mit Erbsen in eine Schüssel geben, 5 Eier schälen und ebenfalls in kleine Würfel schneiden und hinzugeben.

1 Glas Cornichons in kleine Scheiben schneiden und hinzufügen

200 g selbstgemachte Mayonnaise hinzufügen und alles gut vermengen.
Evtl. mit Salz, Essig und Öl abschmecken.

wpid-20140222_164810.jpg

Mit Ei und Salat dekorieren.

Alternativen:

2 Dosen Thunfisch und/oder

1 Dose Oliven ohne Stein (auf Wunsch gefüllt) und
100 g Serranoschinken-Würfel gemeinsam mit den Cornichons hinzufügen

 wpid-20140222_170541.jpg

Gefüllter Partyring

Wieder mal ein pfiffiges Partymitbringsels. Hier gefüllt mit Gyros, Krautsalat und Tsatziki.

Die Idee stammt von Daniela Behr:

http://danis-treue-küchenfee.de/?s=Gyroskranz

Vegetarische Alternative: Spinat und Fetakäse als Füllung wählen.

wpid-20140118_153919-1.jpg

Füllung:

250 g Krautsalat
400 g Schweinegeschnetzeltes
250 g Schmand
2 Knoblauchzehen
Salz
Pfeffer
Thymian
geriebene Schale von 1/2 Biozitrone
Oregano

Schweinegeschnetzeltes mit 1 Knoblauchzehe, Salz, Pfeffer, Thymian und Oregano würzen, mit etwas Olivenöl in einer Pfanne scharf anbraten und zur Seite stellen.

1 Knoblauchzehe durch den offene Deckel auf das laufende Messer fallen lassen und 5 Sek./Stufe 5. Schmand, Salz, Pfeffer und geriebene Zitronenschale dazu und 10 Sek./Stufe 2. 

Teig:

100 g Milch
1 Prise Zucker
1/4 Würfel Hefe
50 g Butter weich
1 Ei
300 g Mehl
1 TL Salz

Milch, Zucker, Butter und Hefe in den Mixtopf geben und 3 Min./37°/Stufe 1.

Salz, Mehl und Ei hinzugeben und 3 Min./Knetstufe. 

Teig aus dem Mixtopf nehmen, ausrollen und in 16 Dreiecke schneiden. Diese so auf einem Backblech oder dem TPC Zauberstein anrichten, wie auf den Bildern bechrieben.

Alternativ könnt ihr auch zwei Päckchen Knack&Back Croissants
http://www.knackundback.de/de-DE/Produkte/Croissants.html

wpid-20140118_144128.jpg

wpid-20140118_144557.jpg

 

 

Jetzt erst den Krautsalat ringförmig auf den Teig legen.

wpid-20140118_144924.jpg

Dann das Fleisch und zuletzt den Schmand draufgeben.

wpid-20140118_145313.jpg

Die Spitzen nach innen umklappen und mit einer Gabel den Teig einstechen.

wpid-20140118_145826.jpg

Mit Ei einpinseln und im vorgeheizten Backofen bei 180° C ca. 20 Minuten backen.

wpid-20140118_151905.jpg

wpid-IMG-20140125-WA0006.jpg

 

Ich garantiere euch, dass auch dieser Ring ein Partyknüller ist. 

Brotblume mit Haselnussfüllung

Eine absolut spektakuläre Variation eines Partymitbringsels in der süßen Version gefüllt mit Haselnüssen.

Brotblume mit Haselnuss (18)

Nussfüllung:

400 g Nüsse
150 g Zucker
2 EL Vanillezucker selbstgemacht
200 g Milch

Nüsse und Zucker in den Mixtopf geben und 6 Sek./Stufe 6

Restliche Zutaten zugeben und 6 Min./100°/Stufe 2

1 Eiweiß zugeben und 10 Sek./Stufe 6

Nussmischung umfüllen und zur Seite stellen.

Teig:

250 g Milch
90 g Zucker
90 g Butter
1 EL Öl
1 Würfel Hefe
1 Prise Salz
650 g Mehl
2 Eier

Milch, Zucker, Butter, Hefe und Öl  in den Mixtopf geben und 3 Min./37°/Stufe 1.

Salz, Mehl und Eier hinzugeben und 3 Min./Knetstufe. 

Teig aus dem Mixtopf nehmen und in drei gleiche Teile teilen.

Brotblume mit Haselnuss (3)

Brotblume mit Haselnuss (2)

 

Jedes Teil zu einer runden Form ausrollen. Die erste auf ein Backpapier legen und mit der Nussfüllung bestreichen.

Brotblume mit Haselnuss (1)Brotblume mit Haselnuss (5)

 

Zweite Platte darauf legen und ebenfalls mit der Nussmischung bestreichen. Dritte Platte darauf legen. Messbecher in die Kreismitte stellen und die Torte in 16 Teile schneiden. Dabei darauf achten, dass man nur bis zur Messbechermarkierung schneidet.

Brotblume mit Haselnuss (6)

Brotblume mit Haselnuss (7)

Brotblume mit Haselnuss (8)

 
Jeweils zwei nebeneinander liegende Teile 2 mal nach außen drehen, dann aufstellen und die Enden zusammendrücken.

Brotblume mit Haselnuss (9)

Brotblume mit Haselnuss (10)

 
Brotblume mit Haselnuss (11)

Brotblume mit Haselnuss (12)

 

Brotblume mit Haselnuss (13)

Fertige Blume mit Eigelb einstreichen und im vorgeheizten Backofen 30 – 35 Minuten bei 180° C backen.

Zuckerguss: 

200 g Zucker
30 g Zitronensaft

Zucker in den Mixtopf geben und 10 Sek./Stufe 10.

Zitronensaft zugeben und nochmals 10 Sek./Stufe 3.

Die heiße Brotblume mit dem Zuckerguss einstreichen.

Brotblume mit Haselnuss (21)

 

Ich garantiere euch, dass ihr mit diesem Gebäck auf jeder Party sehr gut ankommen werdet. 

Dattel-Cranberry-Aufstrich

Zu dem vielen Brot kommt jetzt mal wieder ein Aufstrich. Herzhaft und süß zugleich mit einer charmanten Zwiebelnote…. Mir schmeckt’s. 

Dattel-Cramberry-Aufstrich

Zutaten:

3 – 4 Frühlingszwiebeln
10 Datteln
2 Handvoll Cranberries
1 TL Chilliflocken
300 g Frischkäse
1 Prise Salz
1 Prise Pfeffer

Datteln, Frühlingszwiebeln und Cranberries in den Mixtopf und 6 Sek./Stufe 5 zerkleinern.

Frischkäse, Salz, Pfeffer, Chilliflocken zugeben und 10 Sek./Stufe 3.

Fertig!

Aioli original

Heute werden wir eine original spanische Aioli zubereiten, ohne Ei, Milch, Creme fraiche oder sonstigen Quatsch…..

Aioli (2)

 

Aioli (1)

Zutaten:

10 Knoblauchzehen geschält
50 g spanisches kaltgepresstes Olivenöl der Extraklasse (Virgen Extra)
Saft von 1 Zitrone
1/2 – 1 TL Meersalz
200 g Sonnenblumenöl

 

 

 

Zubereitung

Knoblauch, Zitronensaft, Salz und Olivenöl in den Mixtopf geben und 3 Min./Stufe 5.

Rühraufsatz einsetzen, Spritzschutz auf die Deckelöffnung und 3 Min./Stufe 4. Während des Rührens das Sonnenblumenöl auf den Deckel gießen, so dass es langsam mit der Knoblauchmasse emulgiert.

Fertig!

 

Baguettes nach Tatjanas Rezept

Sonntags morgens zum Frühstück ein paar frische Baguettes vom Bäcker… Warte! Diese sind doch gar nicht vom Bäcker, die sind doch selbst gebacken… Du glaubst es nicht? Probier es selbst aus und die Überraschung bei dir, deiner Familie und Freunden wir groß sein. 

CYMERA_20130720_090156[1]

Zutaten:

600 g Mehl
(200 g Type 550, 400 g Type 1050)
3 TL Salz
2 TL Zucker
1/2 Würfel Hefe
380 g lauwarmes Wasser

Zubereitung:

Wasser, Zucker und Hefe in den Mixtopf geben und  30 Sek./37°/Stufe 3. 200 g Mehl (Type 550) hinzugeben und nochmals 30 Sek./Stufe 3. Dann 30 Minuten gehen lassen.

Restliches Mehl (400 g Type 1050) und Salz hinzufügen und 2,5 Min./Knetstufe.

Teig in einer abgedeckten Schüssel im Kühlschrank 6 – 10 Stunden gehen lassen.

Baguette formen, mit scharfem Messer einschneiden und mit Wasser einpinseln. Schale mit Wasser in den Backofen und auf 250° C vorheizen. Baguette darin 15 Minuten backen, dann Ofen auf 200° C runterstellen und weitere 15 Minuten backen.

 Baguette Tati (1)

 

Erdbeerkonfitüre und Erdbeerlimes

Du bist eingeladen und weißt nicht, was du deinem Gastgeber mitbringen könntest? Dann probier’s doch einfach mit etwas Selbstgemachtem.

Mit einer netten Schleife verziert wird und einem lieben Gruß kommst du sicher gut an.

Erdbeermarmelade + Limes (5)

 

 

Erdbeermarmelade + Limes (6)

Zutaten Konfitüre:

1000 g Erdbeeren
10 Blätter frische Minze
500 g Gelierzucker 2:1

Zutaten Limes:

600 g Erdbeeren
90 g Zucker
100 g Zitronensaft
120 g Wasser
350 g Wodka

Zubereitung Konfitüre:

Abgebrauste Erdbeeren mit der Minze in den Mixtopf geben und 10 Sek./Stufe 5 zerkleinern.

Gelierzucker dazu. 5 Sek./Stufe 5. Dann 9 Min./100°/Stufe 2.

In Einmachgläser füllen, Deckel verschließen und Gläser direkt auf den Kopf stellen. Gläser nett verzieren. Fertig!

Zubereitung Limes:

Alle Zutaten in den Mixtopf geben und 1 Min./Stufe 10. 

In Flaschen abfüllen. Fertig!

Erdbeermarmelade + Limes (3)

Haselnussbrot

Langsam spürt man schon, dass ich nicht nur ein Thermo- sondern auch ein Brotfreak bin. Hier das Haselnussbrot von Sonntag… 

Haselnussbrot (6)

Zutaten:

Haselnussbrot (1)

 

200 g Haselnüsse
200 g Dinkelkörner
1 Würfel Hefe
350 g Buttermilch (Zimmertemperatur)
300 g Mehl
2 TL Salz

Zubereitung:

Dinkelkörner in den Mixtopf geben und 1 Min./Stufe 10 mahlen.

Fitnessbrötchen (4)

Die restlichen Zutaten bis auf die Haselnüsse zugeben und 2 Min./Knetstufe kneten.

Haselnüsse hinzufügen und 1 Min./Knetstufe. Teig in eine Schüssel geben, mit einem Tuch abdecken und an einem warmen Ort 30 Minuten gehen lassen.

Dann Teig durchkneten und zu einem Brot formen. Auf einem mit Backpapier ausgelegten Backblech nochmals 30 Minuten gehen lassen und anschließend im vorgeheizten Backofen bei 200° 45 Minuten backen.

Haselnussbrot (5)

Hähnchen-Nuggets

Die bei Kindern beliebten Hähnchen-Nuggets nicht in der Fastfood-Bude holen, sondern selbst zubereiten und auch wissen, was drin ist… ab heute kein Problem.
Hähnchen-Nuggets (2)

Zutaten:

Hähnchen-Nuggets (1) - Kopie

600 g Hähnchenbrust
200 g Frischkäse
1 Ei
1 Knoblauchzehe
Salz
Pfeffer
2 Scheiben Toastbrot

Zum Panieren: Mehl, Paniermehl, Ei

Öl zum Braten

Zubereitung:

Hähnchenbrust, Salz, Pfeffer und Knoblauchzehe in den Mixtopf geben und 5 Sek./Stufe 7 zerkleinern.

Ei, Toastbrot, und Frischkäse zufügen und 10 Sek./Stufe 7 

Aus dem Teig kleine Nuggets formen, erst in Mehl, dann in Ei und zuletzt in Paniermehl panieren.

Nuggets in heißem Öl frittieren.

Hähnchen-Nuggets (3)

Auch mein Vater ist ganz vernarrt darin… *haha*

 

Grillsauce (rot)

Zu einem Stück gegrilltem Fleisch oder einem Fleisch-Bällchen gehört einfach eine Grillsauce.

Grillsauce (3)

Heute stelle ich euch eine 1A-Grillsauce vor. 

Zutaten:

Grillsauce (2)

4-5 Knoblauchzehen
40 g Kapern
200 g Tomatenmark
150 g Tomtenketchup
50 g Senf
200 g Honig
4 EL Kräuter der Provence
1 EL Sambal Olek
1 TL Salz
1 Prise Pfeffer
2 EL Essig
250 g Olivenöl

Zubereitung:

Knoblauchzehen und Kapern in den Mixtopf füllen und 5 Sek./Stufe 5

Restliche Zutaten außer Öl hinzufügen und 20 Sek./Stufe 4.

Zum Emulgieren: Spritzschutz aufsetzen, 2 Min./Stufe 2, Öl auf den Deckel schütten, so dass es langsam auf das laufende Messer läuft.

Einfach köstlich!!