Schokokäsekuchen mit Sauerkirschen

Wer kennt das nicht?

Appetit auf ein leckeres Stückchen Kuchen – nicht nur am Sonntagnachmittag. Der Lieblingsbäcker hat geschlossen oder grad’ kein Kleingeld im Portemonnaie?

Kein Problem! Unser heutiger Kuchenvorschlag: Schnell, selbst gemacht und megalecker:  

Zutaten Teig:

Schoko-Käse-Kuchen (1)

100 g Butter
175 g Mehl
1 Ei
75 g Zucker
15 g Kakaopulver
1 Pck. Backpulver
1 Glas Sauerkirschen

Zutaten Füllung:

5 Eier
250 g Butter
250 g Zucker
1 kg Magerquark
2 Pck. Vanillepudding*
1 EL Vanillezucker (selbst gemacht)

* Alternativ zum Vanillepuddingpulver kann auch das Mark einer Vanilleschote und 100 g Reismehl zugegeben werden.

Zubereitung Teig:

Alle Zutaten (außer Sauerkirschen) in den Mixtopf geben und 30 Sek./Stufe 6.

Sauerkirchen in einem Sieb abtropfen lassen und zu dem Teig geben, 20 Sek./Linkslauf/Stufe 2

Schoko-Käse-Kuchen (3)

Teig in eine mit Backpapier ausgelegte Springform füllen.

Schoko-Käse-Kuchen (4)

Zubereitung Füllung:

Alle Zutaten in den Mixtopf geben und 40 Sek./Stufe 2

Schoko-Käse-Kuchen (6)

Füllung auf den Teigboden verteilen und im vorgeheizten Backofen bei 180° C ca. 60 – 70 Minuten backen.

Schoko-Käse-Kuchen (7) Schoko-Käse-Kuchen (9)

3 Gedanken zu “Schokokäsekuchen mit Sauerkirschen

  1. Hallo, ich habe das Rezept probiert, ist wirklich toll geworden :0) alle waren begeistert :0) danke fürs Rezept!

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>