Pan de trigo

wpid-20140121_225036.jpg

Ya sabeis que en mi casa ya nadie quiere comer el pan comprado.. asi que no me queda otra que prepar todas las noches un pan para el desayuno del día siguiente.

250 g leche
40 g levadura de panaderia
40 g mantequilla
1 cucharada de azucar

3 min. / 37° / vel. 2

Añadir

600 g harina de trigo
2 cucharaditas sal
100 g crema agria (o Crème fraîche)

4 min. / vel. espiga

dejar levar durante 30 min. en el vaso. Volver a amasar 1 min./ vel. espiga

Formar el pan, espolvorear con harina y hacerle unos cortes. Dejar levar otros 15 min.

Hornear durante 35 min. en el horno precalentado a 250°.

Meine selbstgemachten Brote….

Ich hätte nie gedacht, dass ich all meine Brote selber backen; geschweige denn die Körner dafür selber mahlen und schrote würde…. und das Beste ist, mein Mann will kein gekauftes Brot mehr essen. :-)

Nunca me hubiese imaginado que iba a elaborar todo el pan que comemos, ni que iba a moler los granos para su elaboración…. y lo que menos me imaginaba es que mi marido ya no quiere comer pan comprado.. *jeje*

 Olivenbrot mit Rosmarin  Pan de trigo con aceitunas negras y romero

Olivenbrot (3)

Rheinische Schwarzbrot Pan negro integral

Schwarzbrot rheinische Art (4)

Schwarzbrot rheinische Art (1)

Baguette nach Tatjanas Rezept – Baguette al estilo de Tatiana

Baguette Tati (1)CYMERA_20130720_090156[1]

Pan cateto

Rustikales Zwirbelbrot (7)Rustikales Zwirbelbrot (2)

Müsliwecken - Bollos de müsli

Müsliwecken (6)Müsliwecken (4)

Pan integral con nueces - Vollkornbrot mit Walnüssen

Wallnussbrot (14)

Wallnussbrot (12)

Fitnessbrötchen - Bollos de espelta

Fitness-BrötchenFitnessbrötchen (15)

Körnerbrot

Körnerbrot (11)Körnerbrot (12)

 

 

 

 

 

 

Gedrehtes Mandelbrot

Mandelbrot gedreht

Brot fertig geschnitten zum Verzehr

 

 

 

 

 

Tomatenbrot

Tomtaten (3)

Tomtaten (2)

Schwarzbrot rheinische Art

Und wieder ein schönes, schmackhaftes und gesundes Brot…

Schwarzbrot rheinische Art (1)

 

Zutaten:Schwarzbrot rheinische Art (3)

190 g Roggenkörner
190 g Dinkelkörner
130 g Zuckerrübensirup
500 g Kefir
1 1/2 Würfel Hefe
1 1/2 TL Salz
250 g Mehl (Type 1050)
70 g Leinsamen
70 g Sesam
70 g Sonnenblumenkerne
100 g ganze Haselnüsse

Roggenkörner in den Mixtopf, 10 Sek./Stufe 10 schroten und umfüllen.

Dinkelkörner in den Mixtopf, 10 Sek./Stufe 10 schroten und umfüllen.

Zuckerrübensirup, Kefir und Hefe in den Mixtopf geben, 3 Min./37°/Stufe 2 erwärmen.

Restliche Zutaten, sowie Roggen- und Dinkelschrot zugeben und 4 Min./Teigtaste. Teig in eine gefettete und ausgemehlte Backform geben und im vorgeheizten Backofen bei 150° C 3 Stunden backen. Nach 1 Std. Brot mit Alufolie abdecken.

Schwarzbrot rheinische Art (4)

 

Baguettes nach Tatjanas Rezept

Sonntags morgens zum Frühstück ein paar frische Baguettes vom Bäcker… Warte! Diese sind doch gar nicht vom Bäcker, die sind doch selbst gebacken… Du glaubst es nicht? Probier es selbst aus und die Überraschung bei dir, deiner Familie und Freunden wir groß sein. 

CYMERA_20130720_090156[1]

Zutaten:

600 g Mehl
(200 g Type 550, 400 g Type 1050)
3 TL Salz
2 TL Zucker
1/2 Würfel Hefe
380 g lauwarmes Wasser

Zubereitung:

Wasser, Zucker und Hefe in den Mixtopf geben und  30 Sek./37°/Stufe 3. 200 g Mehl (Type 550) hinzugeben und nochmals 30 Sek./Stufe 3. Dann 30 Minuten gehen lassen.

Restliches Mehl (400 g Type 1050) und Salz hinzufügen und 2,5 Min./Knetstufe.

Teig in einer abgedeckten Schüssel im Kühlschrank 6 – 10 Stunden gehen lassen.

Baguette formen, mit scharfem Messer einschneiden und mit Wasser einpinseln. Schale mit Wasser in den Backofen und auf 250° C vorheizen. Baguette darin 15 Minuten backen, dann Ofen auf 200° C runterstellen und weitere 15 Minuten backen.

 Baguette Tati (1)

 

Haselnussbrot

Langsam spürt man schon, dass ich nicht nur ein Thermo- sondern auch ein Brotfreak bin. Hier das Haselnussbrot von Sonntag… 

Haselnussbrot (6)

Zutaten:

Haselnussbrot (1)

 

200 g Haselnüsse
200 g Dinkelkörner
1 Würfel Hefe
350 g Buttermilch (Zimmertemperatur)
300 g Mehl
2 TL Salz

Zubereitung:

Dinkelkörner in den Mixtopf geben und 1 Min./Stufe 10 mahlen.

Fitnessbrötchen (4)

Die restlichen Zutaten bis auf die Haselnüsse zugeben und 2 Min./Knetstufe kneten.

Haselnüsse hinzufügen und 1 Min./Knetstufe. Teig in eine Schüssel geben, mit einem Tuch abdecken und an einem warmen Ort 30 Minuten gehen lassen.

Dann Teig durchkneten und zu einem Brot formen. Auf einem mit Backpapier ausgelegten Backblech nochmals 30 Minuten gehen lassen und anschließend im vorgeheizten Backofen bei 200° 45 Minuten backen.

Haselnussbrot (5)

Müsliwecken

Wir haben wieder ein paar neue Lieblingsbrötchen? “Superlecker!”, sagt mein Mann.

Müsliwecken (6)

Zutaten:

100 g WeizenkörnerMüsliwecken (1)
250 g Milch
1 Würfel Hefe
30 g weiche Butter
80 g Zucker
400 g Weizenmehl
1 TL Salz
60 g Weißwein
100 g Müsli
100 Rosinen
etwas Joghurt
Haferflocken zur Deko

Zubereitung:

Weizenkörner 1 Min./Stufe 10 mahlen.

Milch, Hefe, Butter und 20 g Zucker hinzufügen und 2 Min./37°/Stufe 2 mischen.

Dann Mehl, restlichen Zucker, Salz, Weißwein, Müsli und Rosinen zugeben und 3 Min./Knetstufe.

Müsliwecken (2)

 In eine bemehlte Schüssel geben und abgedeckt an einem warmen Ort 1 Stunde gehen lassen.

Aus dem Teig 12 Wecken formen und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen. Mit Joghurt einpinseln und mit Haferflocken bestreuen.

Müsliwecken (3)

10 Minuten bei 50° im Backofen gehen lassen und dann weitere 20 Minuten auf 180° fertig backen.

 Müsliwecken (4)

Die Wecken sind soooooooooooo lecker

Vollkornbrot mit Walnüssen

Wer träumt nicht manchmal von einem schmackhaften Vollkornbrot – vielleicht mit Walnüssen?

Heute zeige ich euch, wie ihr das selbst zubereiten könnt. 

Zutaten:

Wallnussbrot (1)

250 g Weizenkörner
250 g Dinkelkörner
200 g Walnüsse
1 Würfel Hefe
300 g Wasser
60 g Butter oder Olivenöl
1 TL Zucker oder Honig
2 TL Salz

 

Zubereitung:

Walnüsse in den Mixtopf und 5 Sek./Stufe 4 hacken .Dann die gehackten Walnüsse in einer Pfanne kurz anrösten.

Wallnussbrot (15)

Wallnussbrot (16)

Dinkelkörner in den Mixtopf geben, 1 Min./Stufe 10 fein mahlen und umfüllen.

Weizenkörner in den Mixtopf geben, 1 Min./Stufe 10 fein mahlen.

Wallnussbrot (17)

Dinkel, Hefe, Wasser, Butter (oder Öl), Zucker und Salz zugeben und 3 Min./Knetstufe.

Die gerösteten Walnüsse zugeben und 1 Min/Knetstufe untermischen.

Wallnussbrot (7)

Den fertigen Teig aus dem Mixtopf nehmen, zu einem Laib formen und auf ein Backblech geben oder in eine gut gefettete und bemehlte Kastenform (alternativ auch ein bemehltes Garkörbchen) legen, abgedeckt ca. 1 Stunde an einem warmen Ort gehen lassen.

Wallnussbrot (9) Wallnussbrot (10)

Wallnussbrot (8)

Brot im vorgeheizten Backofen bei 200° C ca. 40 Minuten backen.

Guten Appetit!!

Wallnussbrot (13) Wallnussbrot (14)

Tomatenbrot mit Oliven

Ich glaube, mich hat die Brotmanie gepackt. Schon wieder ein Brot gebacken.

Heute: Tomatenbrot mit Oliven

Tomtaten (4)

Zutaten:

Tomtenbrot (1)

400 g Tomaten
2 TL Salz
600 g Mehl
1/2 Würfel Hefe
30 g Öl
1 Prise Zucker
100 g getrocknete Tomaten in Öl
100 g schwarze Oliven

 

 

Tomaten halbieren, den Stilansatz entfernen und in den Mixtopf geben, 20 Sek./Stufe 7, dann 3 Min./37°/Stufe 1.

Salz, Mehl, Hefe, Öl und Zucker hinzufügen und 2 1/2 Min./Knetstufe. Dann getrocknete Tomaten und Oliven hinzugeben und 1 Min./Knetstufe.

Teig in eine bemehlte Schüssel 1 Stunde gehen lassen.

Tomtenbrot (2)

Dann eine Rolle formen und auf dem mit Backpapier ausgelegen Backblech nochmals 30 Min. gehen lassen. Im vorgeheizten Backofen bei 200° C 40 – 45 Minuten backen.

Tomtenbrot (5)

Tomtenbrot (6)

Tomtaten (2) Tomtaten (3)

Uns schmeckt dieses Brot am Besten mit einem Schuss nativem Olivenöl (aus Ildefonsos Ölmühle), Serranoschinken und ein paar Scheibchen Tomate. 

Was braucht man mehr, um glücklich zu sein?

 

Gedrehtes Mandelbrot

 

Heute wieder ein leckeres und gesundes Brot, welches ihr sowohl zum Frühstück als auch zu Partys servieren könnt…. Probiert es aus und berichtet. 

Zutaten

Zutaten

100 g Dinkelkörner
500 g Mehl (Type 550)
1 Würfel  Hefe
2 TL Salz
2 EL Majoran
350 g lauwarmes Wasser
120 g Mandeln

etwas Joghurt, zerkleinerte Mandeln und Majoran zum Dekorieren

Zubereitung:

Mandeln 10 Sek./Stufe 4 zerkleinern und in eine Schüssel geben.

 

zerkleinerte Mandeln

zerkleinerte Mandeln

Dinkelkörner: 45 Sek./Stufe 10 mahlen.

Mehl, Hefe, Salz, Majoran, Wasser und 100 g Mandeln zugeben und 2 ½ Min./Knetstufe.

Teig auf das mit Backpapier ausgelegte Backblech geben und von Hand eine Kugel formen. Mit sauberem Tuch abdecken und 45 Minuten gehen lassen.

Teig nach dem Gehen

Teig nach dem Gehen

Teig zu einer rechteckigen Platte ausrollen. Längsseite zur Mitte schlagen und von der doppelt gefalteten Längsseite zu einer Rolle aufrollen. Die Enden der Teigrolle gegeneinander zu einer Spirale drehen.

ausgerollter Teig

ausgerollter Teig

Teig von der Längsseite zur Mitte geschlagen

Teig von der Längsseite zur Mitte geschlagen

aufgerollter Teig

aufgerollter Teig

gedrehte Teigrolle

gedrehte Teigrolle

Backofen auf 50°C vorheizen.

Das Brot auf das mit Backpapier ausgelegte Backblech geben, mit Joghurt einpinseln und mit Majoran und zerkleinerten Mandeln dekorieren. In den Backofen schieben und 10 Minuten bei 50° C gehen lassen. Dann Backofen auf 210° C hochstellen und weitere 25 Minuten backen.

mit Joghurt, Majoran und zerkleinerten Mandeln

mit Joghurt, Majoran und zerkleinerten Mandeln

fertiges Mandelbrot

fertiges Mandelbrot

Brot fertig geschnitten zum Verzehr

Brot fertig geschnitten zum Verzehr