Salmorejo Cordobés – andalusisches Flair in Germany

Jetzt wo die Temperaturen endlich angestiegen sind und man schon fast sicher sein kann, dass der Tag heiß wird, empfehle ich diesen Salmorejo – ähnlich dem Gazpacho aber ohne Wasser. Ganz frisch und in wenigen Minuten zubereitet.

Wer diesen probiert hat, wird nie wieder einen anderen essen wollen.  ;-)

Salmorejo Cordobés

Salmorejo Cordobés

Zutaten:

Salmorejo (1)1 kg Tomaten
2 Knoblauchzehen
40 g Sherryessig
ca. 400 g Weißbrot
Salz
200 g Olivenöl

 

 

Tomaten halbieren und gemeinsam mit den geschälten Knoblauchzehen in den Mixtopf geben, 1 Min./Stufe 10. 

Salmorejo (2)

Restliche Zutaten außer Öl hinzugeben und weitere 2 Min/Stufe 10 pürieren.

Salmorejo (3)

Zum Emulgieren der Suppe 30 Sek./Stufe 3, während dessen Öl auf den Deckel schütten und langsam einfließen lassen.

Salmorejo (4) Salmorejo (5) Salmorejo (6) Salmorejo (7)

 

Jetzt noch ein paar Stunden in den Kühlschrank stellen, damit er richtig kalt serviert werden kann.

Tipp: Vor dem Servieren Würfel vom Serrano-Schinken und gekochtes Ei auf den Salmorejo geben.