Gefüllter Partyring

Wieder mal ein pfiffiges Partymitbringsels. Hier gefüllt mit Gyros, Krautsalat und Tsatziki.

Die Idee stammt von Daniela Behr:

http://danis-treue-küchenfee.de/?s=Gyroskranz

Vegetarische Alternative: Spinat und Fetakäse als Füllung wählen.

wpid-20140118_153919-1.jpg

Füllung:

250 g Krautsalat
400 g Schweinegeschnetzeltes
250 g Schmand
2 Knoblauchzehen
Salz
Pfeffer
Thymian
geriebene Schale von 1/2 Biozitrone
Oregano

Schweinegeschnetzeltes mit 1 Knoblauchzehe, Salz, Pfeffer, Thymian und Oregano würzen, mit etwas Olivenöl in einer Pfanne scharf anbraten und zur Seite stellen.

1 Knoblauchzehe durch den offene Deckel auf das laufende Messer fallen lassen und 5 Sek./Stufe 5. Schmand, Salz, Pfeffer und geriebene Zitronenschale dazu und 10 Sek./Stufe 2. 

Teig:

100 g Milch
1 Prise Zucker
1/4 Würfel Hefe
50 g Butter weich
1 Ei
300 g Mehl
1 TL Salz

Milch, Zucker, Butter und Hefe in den Mixtopf geben und 3 Min./37°/Stufe 1.

Salz, Mehl und Ei hinzugeben und 3 Min./Knetstufe. 

Teig aus dem Mixtopf nehmen, ausrollen und in 16 Dreiecke schneiden. Diese so auf einem Backblech oder dem TPC Zauberstein anrichten, wie auf den Bildern bechrieben.

Alternativ könnt ihr auch zwei Päckchen Knack&Back Croissants
http://www.knackundback.de/de-DE/Produkte/Croissants.html

wpid-20140118_144128.jpg

wpid-20140118_144557.jpg

 

 

Jetzt erst den Krautsalat ringförmig auf den Teig legen.

wpid-20140118_144924.jpg

Dann das Fleisch und zuletzt den Schmand draufgeben.

wpid-20140118_145313.jpg

Die Spitzen nach innen umklappen und mit einer Gabel den Teig einstechen.

wpid-20140118_145826.jpg

Mit Ei einpinseln und im vorgeheizten Backofen bei 180° C ca. 20 Minuten backen.

wpid-20140118_151905.jpg

wpid-IMG-20140125-WA0006.jpg

 

Ich garantiere euch, dass auch dieser Ring ein Partyknüller ist. 

Brotblume mit Haselnussfüllung

Eine absolut spektakuläre Variation eines Partymitbringsels in der süßen Version gefüllt mit Haselnüssen.

Brotblume mit Haselnuss (18)

Nussfüllung:

400 g Nüsse
150 g Zucker
2 EL Vanillezucker selbstgemacht
200 g Milch

Nüsse und Zucker in den Mixtopf geben und 6 Sek./Stufe 6

Restliche Zutaten zugeben und 6 Min./100°/Stufe 2

1 Eiweiß zugeben und 10 Sek./Stufe 6

Nussmischung umfüllen und zur Seite stellen.

Teig:

250 g Milch
90 g Zucker
90 g Butter
1 EL Öl
1 Würfel Hefe
1 Prise Salz
650 g Mehl
2 Eier

Milch, Zucker, Butter, Hefe und Öl  in den Mixtopf geben und 3 Min./37°/Stufe 1.

Salz, Mehl und Eier hinzugeben und 3 Min./Knetstufe. 

Teig aus dem Mixtopf nehmen und in drei gleiche Teile teilen.

Brotblume mit Haselnuss (3)

Brotblume mit Haselnuss (2)

 

Jedes Teil zu einer runden Form ausrollen. Die erste auf ein Backpapier legen und mit der Nussfüllung bestreichen.

Brotblume mit Haselnuss (1)Brotblume mit Haselnuss (5)

 

Zweite Platte darauf legen und ebenfalls mit der Nussmischung bestreichen. Dritte Platte darauf legen. Messbecher in die Kreismitte stellen und die Torte in 16 Teile schneiden. Dabei darauf achten, dass man nur bis zur Messbechermarkierung schneidet.

Brotblume mit Haselnuss (6)

Brotblume mit Haselnuss (7)

Brotblume mit Haselnuss (8)

 
Jeweils zwei nebeneinander liegende Teile 2 mal nach außen drehen, dann aufstellen und die Enden zusammendrücken.

Brotblume mit Haselnuss (9)

Brotblume mit Haselnuss (10)

 
Brotblume mit Haselnuss (11)

Brotblume mit Haselnuss (12)

 

Brotblume mit Haselnuss (13)

Fertige Blume mit Eigelb einstreichen und im vorgeheizten Backofen 30 – 35 Minuten bei 180° C backen.

Zuckerguss: 

200 g Zucker
30 g Zitronensaft

Zucker in den Mixtopf geben und 10 Sek./Stufe 10.

Zitronensaft zugeben und nochmals 10 Sek./Stufe 3.

Die heiße Brotblume mit dem Zuckerguss einstreichen.

Brotblume mit Haselnuss (21)

 

Ich garantiere euch, dass ihr mit diesem Gebäck auf jeder Party sehr gut ankommen werdet.