Spanischer Kartoffelsalat

wpid-20140222_170602.jpg

800 g Kartoffeln
300 g Möhren

schälen und in den Varoma geben

8 Eier in den Gareinsatz, 800 g Wasser in den Mixtopf geben,Gareinsatz in den Mixtopf setzen. Varoma aufsetzen und 20 Min./Varoma/St. 2

Gareinsatz herausnehmen und Eier mit kaltem Wasser abschrecken.

wpid-storageextSdCardBlogKartoffelsalat-2.jpg.jpg

100 g Tiefkühlerbsen/frische Erbsen auf Varomaaufsatz geben und Einsatz auf den Varoma legen. Varoma wieder auf den Mixtopf aufsetzen und 15 Min./Varoma/St. 2

Kartoffeln und Möhren abkühlen lassen, in kleine Würfel schneiden und mit Erbsen in eine Schüssel geben, 5 Eier schälen und ebenfalls in kleine Würfel schneiden und hinzugeben.

1 Glas Cornichons in kleine Scheiben schneiden und hinzufügen

200 g selbstgemachte Mayonnaise hinzufügen und alles gut vermengen.
Evtl. mit Salz, Essig und Öl abschmecken.

wpid-20140222_164810.jpg

Mit Ei und Salat dekorieren.

Alternativen:

2 Dosen Thunfisch und/oder

1 Dose Oliven ohne Stein (auf Wunsch gefüllt) und
100 g Serranoschinken-Würfel gemeinsam mit den Cornichons hinzufügen

 wpid-20140222_170541.jpg

Johannisbeer-Taler mit Streusel

Mit den vielen Johannisbeeren, die es derzeit wieder überall zu kaufen gibt, habe ich gestern für meine Familie lecker Johannisbeer-Taler mit Streusel gemacht.

Johannesbeer-Taler (2)

Hefeteig:

70 g Wasser
1 Würfel Hefe
30 g Zucker
140 g Butter
3 Eier
500 g Mehl (Type 550)
1 Prise Salz

Wasser, Hefe und Zucker in den Mixtopf geben und 3 Min./37°/Stufe 1.

Butter, Eier, Mehl und Salz hinzugeben und 3 Min./Knetstufe. 

Teig in eine Schüssel geben und abgedeckt 30 Minuten geben lassen.

Streusel:

225 g Mehl (Type 405)
125 g Zucker
2 EL Vanillezucker selbstgemacht (oder 1 Päckchen gekauft)
125 g kalte Butter

Alle Zutaten in den Mixtopf geben und 30 – 40 Sek./Stufe 5 vermengen. Dann in eine Schüssel geben und nochmals kurz mit den Fingern durchkneten. Beiseite stellen.

Quarkcreme:

250 g Quark
30 g Zucker
40 g Reismehl und Mark von 1/2 Vanilleschote (alternativ 1/2 Päckchen Vanillepudding)
2 Eier

Alle Zutaten in den Mixtopf geben und 2 Min./Stufe 3 verrühren.

Zubereitung und Fertigstellung der Taler:

Den Hefeteig in 10 Teile teilen, aus jedem Teil eine Kugel und daraus einen kleinen Fladen formen.

Die Fladen auf 2 mit Backpapier ausgelegte Backbleche setzen. Auf jeden Fladen 2 EL Quarkcreme verteilen. Mit Johannisbeeren belegen und dann die Streusel über die Taler verteilen.

Johannesbeer-Taler (4)

Im vorgeheizten Backhofen (180° C) ca. 25 – 30 Minuten backen.

Alle werden begeistert sein von diesen einfachen aber köstlichen Teilchen. 

Erdbeerkonfitüre und Erdbeerlimes

Du bist eingeladen und weißt nicht, was du deinem Gastgeber mitbringen könntest? Dann probier’s doch einfach mit etwas Selbstgemachtem.

Mit einer netten Schleife verziert wird und einem lieben Gruß kommst du sicher gut an.

Erdbeermarmelade + Limes (5)

 

 

Erdbeermarmelade + Limes (6)

Zutaten Konfitüre:

1000 g Erdbeeren
10 Blätter frische Minze
500 g Gelierzucker 2:1

Zutaten Limes:

600 g Erdbeeren
90 g Zucker
100 g Zitronensaft
120 g Wasser
350 g Wodka

Zubereitung Konfitüre:

Abgebrauste Erdbeeren mit der Minze in den Mixtopf geben und 10 Sek./Stufe 5 zerkleinern.

Gelierzucker dazu. 5 Sek./Stufe 5. Dann 9 Min./100°/Stufe 2.

In Einmachgläser füllen, Deckel verschließen und Gläser direkt auf den Kopf stellen. Gläser nett verzieren. Fertig!

Zubereitung Limes:

Alle Zutaten in den Mixtopf geben und 1 Min./Stufe 10. 

In Flaschen abfüllen. Fertig!

Erdbeermarmelade + Limes (3)

Insalata di pomodoro, noce e funghi

Eine weitere tolle Vorspeise des Themen-Kochabends “Bella Italia” war ein Tomatensalat mal anderes zubereitet… es hat super geschmeckt. 

Insalata Pomodoro (3)

Zutaten:

8 Tomaten
Kräutersalz
100 g Walnüsse
1 Knoblauchzehe
2 Eigelbe
120 g Sahne (oder Creme fine zum Kochen)
1/2 TL Salz
20 g Zitronensaft

250 g Champignons mit Butter in der Pfanne anbraten und über den Salat geben.

Zubereitung

Tomaten in Scheiben schneiden, auf einer Platte verteilen und mit Kräutersalz würzen.

Insalata Pomodoro (1)

Walnüsse in den Mixtopf geben und 5 Sek./Stufe 4 zerkleinern und über Tomaten verteilen. 

Insalata Pomodoro (2)

Knoblauchzehe in den Mixtopf und 5 Sek./Stufe 5. Eigelb, Creme fine, Salz und Zitronensaft in den Mixtopf geben, Rühraufsatz einsetzen und 6 Min./70°/Stufe 3.

Dressing kurz abkühlen lassen und über den Salat geben. Angebratene Champignons über den Salat geben.

Eiskaffee

Ich bereite mir schon mal einen Eiskaffee vor in der Hoffnung, das Wetter wird besser… :-)

 Eiskaffee (2)

 

Eiskaffee (1)

Zutaten:

 

40 g Zucker
20 g Instantkaffee
100 g Eiswürfel
300 g fettarme Milch

 

 

Zubereitung:

Zucker und Instantkaffee in den Mixtopf geben und 10 Sek./Stufe 10.

Eiswürfel zugeben und 5 Sek./Stufe 10.

Milch zugeben und 1 Min./Stufe 10. Dann Rühreinsatz aufsetzen und 1 Min./Stufe 4 aufschäumen.

Göttlich!  

 

Dattel-Hackfleisch-Bällchen

Ein paar Hackfleisch-Bällchen als Snack für den Abend oder als Party-Mitbringsel sind immer willkommen. 

 

Zutaten:

Dattelbällchen (1)

2 Zwiebeln
2 Knoblauchzehen
2 TL Chiliflocken
50 g Mandeln
30 g Olivenöl
100 g Datteln
500 g Hackfleisch
1 Ei
40 g Senf
1 EL geriebene Zitronenschale
50 g Semmelbrösel
2 TL Salz
etwas Pfeffer

Zubereitung:

Knoblauch, Zwiebeln , Chiliflocken und Mandeln in den Mixtopf geben und 4 Sek./Stufe 6 zerkleinern.

Öl hinzufügen und andünsten 3 Min./100°/Stufe 1. 

Datteln zugeben und 5 Sek./Stufe 5 zerkleinern.

Übrige Zutaten zugeben und 1 Min./Linkslauf/Stufe 4 verkneten. Ab und zu mit dem Spatel nachhelfen.

Aus der Fleischmasse kleine Bällchen formen und bei 180° im Backofen ca. 30 Minuten goldbraun backen.

Dattelbällchen (3)

Ich konnte gar nicht gucken, so schnell waren die weg… :-)

 

Salmorejo Cordobés – andalusisches Flair in Germany

Jetzt wo die Temperaturen endlich angestiegen sind und man schon fast sicher sein kann, dass der Tag heiß wird, empfehle ich diesen Salmorejo – ähnlich dem Gazpacho aber ohne Wasser. Ganz frisch und in wenigen Minuten zubereitet.

Wer diesen probiert hat, wird nie wieder einen anderen essen wollen.  ;-)

Salmorejo Cordobés

Salmorejo Cordobés

Zutaten:

Salmorejo (1)1 kg Tomaten
2 Knoblauchzehen
40 g Sherryessig
ca. 400 g Weißbrot
Salz
200 g Olivenöl

 

 

Tomaten halbieren und gemeinsam mit den geschälten Knoblauchzehen in den Mixtopf geben, 1 Min./Stufe 10. 

Salmorejo (2)

Restliche Zutaten außer Öl hinzugeben und weitere 2 Min/Stufe 10 pürieren.

Salmorejo (3)

Zum Emulgieren der Suppe 30 Sek./Stufe 3, während dessen Öl auf den Deckel schütten und langsam einfließen lassen.

Salmorejo (4) Salmorejo (5) Salmorejo (6) Salmorejo (7)

 

Jetzt noch ein paar Stunden in den Kühlschrank stellen, damit er richtig kalt serviert werden kann.

Tipp: Vor dem Servieren Würfel vom Serrano-Schinken und gekochtes Ei auf den Salmorejo geben.